Die Absicherung der Arbeitskraft ist sicher die wichtigste Versicherung einer im Erwerbsleben stehenden Person. Je nach Alter und Geschlecht liegt die Wahrscheinlichkeit berufsunfähig zu werden zwischen 29-43 Prozent.


Die häufigste Ursache leigt dabei bei den physischen Erkrankungen gefolgt von Krankheiten des Bewegungsapparates und Krebs.

Keiner kann sich davor schützen die Arbeitskraft zu verlieren, doch die daraus entstehenden Risiken können mit einer richtig, auf die Person abgestimmten Versicherung, abgefedert werden.